Startseite
Rasse/Verkaufstiere/Fleisch
Kontakt / Haltung /Preise/Förderung



Wie kamen wir zu Galloways

Im Jahre 2004 wollten wir eigentlich den Nebenerwerbsbetrieb aufgeben, da der Betrieb nicht mehr kostendeckend  war. Ständiger Preisanstieg bei Verbrauchsstoffen wie Diesel, Mineraldünger und Preisverfall bei Getreide, Heu und Rindfleisch.

Durch ein Gespräch mit einem Gallowayzüchter kamen wir auf die Idee, auch Galloways in der Eifel zu halten. Heute sind die Tiere unser größtes Hobby und wir sind begeisterte Züchter.

Eine Rassebeschreibung mit Bildern und die vorzüge der Fleischqualität finden sie unter dem Unterpunkt Rasse / Fleischquqlität.

Wie die Tiere bei uns gehalten werden, einschließlich einer Kontaktadresse finden sie unter Kontakt / Haltung / Preise. Hier werden auch öfters neue Bilder eingestellt.

Unsere Tiere werden jährlich untersucht und sind BHV und BVD frei.

BIO: Wir werden Kontolliert unter der DE-ÖKO-013
Unsere Kontrollnummer lautet: DE-RP-013-3335-A



ca. 2 Stunden altes, neu geborenes Kalb
Balted (Silber)
erste vorsichtige Kontaktaufnahme


Wir erhalten Förderung für Beibehaltung der ökologischen Landwirtschaft und für Agrarumwelt- und Klimaschutzmaßnahmen. Formel anzugeben: "Gefördert durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER): Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete"

Auf der 3ten Seite Kontakt/Haltung/Preise/Förderung stellen wir ihnen Links zur Verfügung, wenn sie sich genauer für die Förderungen interessieren, hier sage ich aber auch ganz klar meine Meinung zu den ganzen gesetzlichen Reglementierungen und Förderungen.